Strassenmusiker und Folksänger haben mich schon als Teenager fasziniert und inspiriert. Christy Moore, Rodney Cordner, Bob Dylan, Don Francisco und Dougie MacLean waren meine grossen Vorbilder (z.T. bis heute). So fing ich mit 20 Jahren an, selber mit der Gitarre auf die Strasse zu gehen. Seither sind 30 Jahre vergangen und ich bin dem Motto «Ein Mann – Eine Gitarre» treu geblieben. Dazu kamen Irish Whistles, Bodhran, eine Verstärkeranlage, Dias auf Grossleinwand, Gitarren in verschiedenen Stimmungen, und eine Menge neuer Lieder, Geschichten und ein bisschen Lebenserfahrung. Style: Folksongs und keltische Tunes , vorwiegend aus Irland und Schottland.

Der Barde, welcher mit Liedern und Geschichten die Herzen berührt, aufrüttelt, beruhigt, schweben lässt, klar macht und die Zuhörer zum Lachen oder Weinen bringt … das ist meine Vision geblieben. Die Kombination von irisch-schottischen Folksongs mit Bildern auf Grossleinwand machen viele Solo-Auftritte zu ganzheitlichen Erlebnissen.

Auch mit der Celtic-Folk-Band BOGROAD bin ich seit über 25 Jahren regelmässig on stage.

Sam Stauffer – Solo, Duo & Friends

Das Album «The Dust of Time» ist mein Debüt-solo-Album (2017). Ich wollte damit einen Meilenstein in meiner Musikerlaufbahn setzen und etwas Persönliches, Schönes gestalten. Sämtliche Fotos des aufwändig gestalteten Booklets habe ich im Produktionsjahr in Irland und Schottland geschossen.
Ich singe, spiele alle Gitarren, Whistles und Bodhràn auf dem Album. Die 13 Titel sind Songs, welche mir in den letzten 30 Musikerjahren ans Herz gewachsen sind und mich wie gute Freunde begleiten. Sie kommen aus Irland, Schottland und Wales und haben viel mit mir selber zu tun. Ergänzt durch versierte Gastmusiker (Uilleann Pipes, Akkordeon, 5-String Fiddle, Piano) ergibt sich ein tiefgründiger, authentischer Celtic-Folk-Sound, der das Herz berührt – nicht zuletzt auch durch die inhaltlich starken Songs (im Booklet mit persönlichen Kommentaren in Deutsch und Englisch ergänzt).

Aufgenommen und sehr sorgfältig gemischt wurde die CD im Tonstudio von David Plüss, Zofingen, welcher auch die Piano-und Bass-Parts eingespielt hat.

«The Dust of Time» contains strong celtic-folk-songs, haunting tunes from Ireland and Scotland and a wonderful, by the artist himself designed CD-cover and booklet, including all the lyrics and personal comments. Sam Stauffer sings, plays the flutes, whistles and guitars. Great guest musicians (Uilleann Pipes, Fiddle, Piano…) create a deep, lively and authentic celtic-folk-sound. It is the first solo-album of Sam, although he is since 25years with Irish folk on the road.

album-art

The Dust Of Time

By Sam Stauffer
Release date:
  • No upcoming events scheduled yet. Stay tuned!

Bogroad

Seit über 25 Jahren ist Bogroad «meine» Celtic-Folk Band.
Der Multi-Instrumentalist Andreas Bolinger aus Pfaffnau (Fiddle, Mandoline, Banjo, Bouzouky, Guit.) und ich starteten als Duo in Zofingen. Meine Frau Silvia kam 1996 mit dem Piano-Akkordeon dazu und einige Jahre später komplettierte Philippe Gerber aus Thunstetten mit Percussion, Keyboard und Technik die Band.

In dieser Besetzung spielen wir den Celtic-Folk in seiner ganzen Breite und mit unserer eigenen Handschrift. Über zehn verschiedene Instrumente, mehrstimmiger Gesang, dezent eingesetzte Pads und Piano prägen den Bogroad-Style.
Auch an BOGROAD-Konzerten ergänze ich oft die Musik mit einer Fotoshow auf Grossleinwand, was dem Auftritt zusätzlich Tiefe und poetische Kraft verleiht.

«My Heart’s Tonight In Ireland» entstand 2016 mit meiner Band BOGROAD. Es ist unser Merkenzeichen, sehr vielfältigen Celtic-Folk mit über zehn Instrumenten zu spielen, was auf dieser CD gut zum Ausdruck kommt. Es ist das Debut-Album von Bogroad – nach über 25 Jahren gemeinsamer Geschichte!

album-art

My Heart’s Tonight In Ireland

By Bogroad
Release date:
  • No upcoming events scheduled yet. Stay tuned!